Startseite
    Mal was Schönes!
    C´est la vie!
  Über...
  Archiv
  Witze
  AUSREDEN
  Bilder von...
  Hausaufgaben vergessen
  Tips und Tricks für angehende Regisseure
  Meine lieblings Werbung
  Märchenstunde
  Die neue Bibel
  Horoskope
  Letzte Worte
  Testet euch!!!
  Mal was Lustiges!
  Gästebuch
  Kontakt

   Gilden-Hp^^
   So zwei "nette" spielchen von zwei NERVIGEN Zeitgenossen
   Jo, die Claudi hat auch ne Hp, könnt ja mal gucken!
   Annis Seite.
   Ja, die böse Schule!
   Da könnt ihr euch in allen Bereichen testen!!!

http://myblog.de/dieeinzigechtejanne

Gratis bloggen bei
myblog.de





Diese Page hat folgenden Sinn: Ich habe vor das gute alte deutsche Gut zu verbreiten, da die Jugend von heute die Sprache von damals nicht mehr versteht, stehen diese Märchen im Neudeutschen.




Hänsel & Gretel auf Neudeutsch

Murat und Aische gehen dursch Wald, auf Suche nach korrekte Feuerholz.
Aische fragt Murat: „Hast du Kettensäge, Murat?"
Murat: „Normal! Hab isch in meine Tasche, oder was!?"
Auf der Suche nach korrekte Baum, verirren sie sisch krass in de Wald.
Murat: „Ey scheisse, oder was!? Hast du konkrete Plan, wo wir sind, oder was!?"
Aische: „Ne, scheisse, aber isch riesche Dönerbude!"
Murat: „Ja fäääät!"
Aische: „Normal, da vorn an den Ecke!"
So fanden schließlich dursch Aisches korrekte siebte Döner-Such-Sinn den Dönerbude.
Sie probierten von jede Döner. Plötzlich kam voll den krasse Frau und fragt: „Was geht,
warum beisst ihr in meine Haus?"
Als Strofe sperrte den Hexe Murat in krass Stabile Käfisch.
Zu Aische sagt sie: „Du Frau, du kochen für misch! Und verkaufen die Döner an den
Theke."
Murat wurde gemästet bis korrekt fett für Essen.
Doch ein Tag hatte Aische einen fixe Idee. Sie fragte: „Wie geht den Dönerbrotofen?"
Hexe: „Was geht? Bist du scheisse im Kopf, oder was?"
Aische: „Normal, isch hab kein Plan, zeigen mal, wie geht!"
Hexe: „Machen das! Komm her und mach den Augen auf!"
Aische: „Gut!"
Den Hexe bückt sisch, um den Dönerofen anzuschmeissen. In den Augeblick Aische kickte
mit korrekten Kick-Box-Kick in die fette Arsch.
Den Hexe sagte: „Aaaaaahhh, scheisse, was geht? Isch fall direkt in die Scheisendreck
Ofen! Oder was!? Aaaaaaahhh hab isch krasse Schmerzen!"
Aische freut sisch und sagte: „Korrekt, den alte is konkret Tod!"
Murat: „Ey Aische, krasse Idee!"
Aische: „Normal!! Oder was!?"
Murat: „Lass misch aus die scheiss Käfisch, Alder!"
Aische: „Is korregt, warte, isch mach Tür auf!"
Und so lebten sie konkret...



Schneewitchen


Es war ma ein krass geile alte Tuss, dem hatte Stiefkind.
Dem alte Tuss hat immern in seim Spiegeln geguckt un den angelabert: Spiegeln, Spiegeln an scheissndreck Wand, wem is dem geilste Tuss in die ganze Land?
Du selbern, isch schwör!, hat dem Spiegeln gesagt. Un weil dem Spiegeln geschwört hat, hat dem dem geglaubt.
Abern an eim Tag hat dem scheissndreck Spiegeln gesagt, dass dem Stieftochthern geilern is. Dem alte Tuss hat eim Typ angelabert un hat gesagt: Fahr mit dem Arschnloch-Balg in Wald un stesch dem ab, Alder!
Dem Typ hat dem net gemacht, sondern hat dem Balg nur aus Auto geschmeisst. Dann is dem Balg losgelatscht un hat eim susse Haus gesehn un is rein un hat da gepennt.
An abend sin dem siebn krasse Swerge gekommen, wo dem Haus gehört un ham gesagt: Geil, Alder, was fur oberngeile Tuss, kuck ma wie geil dem aussieht. Dem ham am nächstem Morgen dem Tuss gesagt, dass dem da bleiben kann, weil dem obernkrass geil aussieht! Dann sin auf Arbeit gefaahn.
Da kam dem alte Tuss an Haus vorbei un hat dem Balg einem krass genmanipulierte Apfeln gegeben. Dem hat dem gegessen un is tot umgefalln, isch schwör!
Als dem Swergen von Arbeit gekommen sin, ham die dem Balg in 3ern Cabrio geschmeisst un sin Klinik gefaahn. Weil dem Swergen geheizt sin wie Arschnlöchern, is dem Balg krass schlecht geworn un hat korreckt auf Ledernsitze gekotzt, Alder! Un isch schwör, dem hat wieder gelebt. Kongräät !!




Rotkäpchen

War mal klein Tuss, die hatt imma so bescheuert rot Mutzen auf Kopf, krass uncool, nich von Nike oder so, weis du?
Und ein Tag, sie will ihr scheissdreckn Oma besuche, und mach also korrekt Fresskorb, mit Kuchen und Flasch Wein, und geht durch Wald. In Wald wohnt krass gefährlich Tier, nen Wolf oder wie die Scheise heis.
Und klar, weil sie voll scheise in Kopf und blöd und so, sie trifft konkret Wolf.
"Ey, Aldde, was geht? Wohin konkret mit krasse Korb?"
"Isch geh zu Oma Ayshe."
"Normal. Wo wohnt?"
"Isch hab kein Peil. Aber nicht weit. Wohnt konkret Hütten."
"Kenn isch. Gehs du links, nachste Kreuzung rechts, dann mach scheissdreckn Augen auf ... und du siehst, isch schwör."
"Normal. Is korrekt."
Aber Wolf hat naturlich krass gelogen, weis du, weil er die klein Tuss fressen will oder so.
Er geht Haus, killt Ayshe-Oma, legt sich Bett und packt sich voll krass uncool Mutzen von Oma auf Kopf, isch schwöre, das sieht so scheise aus.
Rotkapp kommt irgendwann spät, klopft.
"Ey, Ayshe- Oma, voll krass, hab isch nich gefunden die Scheis-Hutte, isch schwore. So ein scheise. Voll krass Wolf hat gesagt, gehst du so und so, weis du, aber scheise, nicht korrekt. Bin konkret kaput, brauch erst mal Pepsi und Doner, has du?"
"Nein."
"Ey, bis du scheise oder was? Nix Doner in Haus? Guck runta."
Rotkapp is vollk rass bös und guckt zu Oma Ayshe.
"Wieso has du jetzt Haare in Fresse? Hast du nich Haarentferner oder wie die scheise heis? Siehs krass uncool aus, weis du?"
"Isch find nich."
"Ey, Aldde, doch. Is uncool. Und die Augen, was geht? Sin krass gross, nimms du jetzt scheissndreck Drogen oder was?"
"Isch schwor, nein."
Rotkapp dreht um und schmeisst sich korrekt Kuchen in Gesicht. Bös Wolf steht auf, und will zu Rottkapp, fressen und so. Plötzlich geht Tur auf, krass Mann mit Kalaschnikow AK 47 kommt rein und schießt Oma Ayshe.
"Ey, was geht, bist du krass oder was? Was schiesst du Ayshe-Oma?"
"Is nich Ayshe Oma, mach mal scheissdreckn Augen auf, blode Tuss, ist korrekt Wolf, hab dich gerettet oder was."
"Normal, oder was? Is nich Ayshe Oma, hast Recht, is krass. Wills Du Doner Essen mit mir? Kenn gute Kebap, nich weit, viele Flaisch, nixe Zwiebel, alle Sose, is korrekt?"
"Krassn cool korrekt. Lass gehen."
Und Rotkapp lebt immer noch oder so.




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung